Werbung für „gesunde Nahrungsmittel“: EU-Kommission verbietet falsche Versprechen

Sueddeutsche.de: Cranberry-Saft gegen Harnwegsinfekte, Kinderschokolade für das Wachstum – es war der Lebensmittelindustrie bislang schon untersagt, die Verbraucher über angeblich gesunde Lebensmittel falsch zu informieren. Nun gelten noch strengere Regeln. Doch Verbraucherschützer sind unzufrieden…weiterlesen