Chemotherapeutika und Antibiotika knapp…

Wie Antenne MV heute mitteilte sind bereits einige Kliniken gezwungen, Krebs-Patienten mit Alternativen (andere Chemotherapie) zur bisherigen Chemo zu therapieren, da es Lieferengpässe bei gewissen Produkten gibt. Auch bei bestimmten Antibiotika trifft dieses zu.