Bandwurmlarven verhalten sich wie Krebstumore

welt.de: Nach der vollständigen Entzifferung des Erbgutes von vier Bandwurmarten erhoffen sich Forscher neue Ansatzpunkte im Kampf gegen die gefährlichen Parasiten.

Die Forscher fanden unter anderem heraus, dass es genetische Ähnlichkeiten zwischen Bandwürmern und Tumoren gibt. Bereits erhältliche Krebsmedikamente, die eine Zellteilung und damit Ausbreitung von Tumoren verhindern, könnten womöglich eine neue Behandlungsmethode gegen Bandwürmer darstellen.

Beispielsweise der Fuchsbandwurm, der auch in Deutschland vorkommt, scheine unter anderem gegen Krebsmedikamente empfindlich zu sein, sagte der Würzburger Biologe Prof. Klaus Brehm.

Die Ergebnisse der internationalen Studie erscheinen… weiterlesen