Hier finden Sie eine Übersicht über Leiden und Beschwerden, die Ihr Heilpraktiker / Ihre Naturheilpraxis mit Naturheilkunde, Naturheilmitteln und Alternativmedizin behandeln kann, mit dem Anfangsbuchstaben:H. Wichtiger Hinweis: Die naturheilkundliche Behandlung von Krankheiten gemäß Infektionsschutzgesetz (die in dieser Liste enthalten sein können) durch einen Heilpraktiker ist verboten. Jedoch kann dann oftmals mit Naturheilmittel ergänzend behandelt werden. Ihre Heilpraxis informiert Sie umfassend.

Haarausfall
Halsentzündung
Hämatom (Bluterguss)
Hämorrhoiden
Harn-und Stuhlinkontinenz
Harnausscheidung, verminderte
Harnbeschwerden
Harnleiterentzündung
Harnsäurewerte, überhöht
Harnvergiftung
Harnwegsinfekt
Harnzwang
Hashimoto-Thyreoiditis
Hautausschlag
Hautekzem, endogen
Hauterkrankung, entzündlich
Hautjucken
Heiserkeit
Helicobacter pylori
Hemiplegie (Lähmung, halbseitig)
Hepatitis (Leberentzündung)
Hepatopathie (chronische Erkrankung der Leber)
Hepatosen (Lebererkrankungen)
Hernie (Bruch, Nabel-, Leistenbruch)
Herpes simplex (Bläschenausschlag)
Herpes zoster (Gürtelrose)
Herzangst
Herzbeutelentzündung
Herzbeschwerden-funktionell
Herzbeschwerden-nervös
Herzfrequenz, niedrige
Herzinfarkt
Herzinnenhautentzündung
Herzinsuffizienz
Herzmuskelentzündung
Herzneurose
Herzrhytmusstörung
Herzwassersucht
Heuasthma
Heufieber
Heuschnupfen
Hexenschuss
Hodenentzündung
Hodgkin’sche Krankheit
Hordeolum (Gerstenkorn)
Hormonkreislaus-Anregung
Hornhautentzündung des Auges
Hörsturz (Ohrenerkrankung)
Hüftschmerz
Husten
Hydrops articularis (Gelenkerguss)
Hydrops (Ödem)
Hyperazidität (Magenübersäuerung)
Hyperhidrosis (Schweißsekretion, vermehrt)
Hyperlipidämie (Fettstoffwechselstörung)
Hypermenorrhoe (Regelblutung, zu starke)
Hyperthyreose (Überfunktion der Schilddrüse)
Hypertonie (erhöhter Blutdruck)
Hyperurikämie (Gicht)
Hypochondrie ( eingebildetes Kranksein)
Hypomenorrhoe (Regelblutung, zu schwach)
Hypotonie ( Blutdruck, zu niedrig)
Hysterie